nach oben

Was sind die Vorteile von Feinguss gegenüber Druckguss?

Sowohl der Feinguss als auch der Druckguss sind Verfahren zur Herstellung von Metallgussstücken, aber sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, Anwendungen bzw. Vor- und Nachteilen.

Hier sind einige Vorteile von Feinguss im Vergleich zum Druckguss:

  • Präzision und Detailtreue: Feinguss ermöglicht die Herstellung von feineren Details in den Gussstücken im Vergleich zum Druckguss. Die Wachsmuster, die im Feinguss verwendet werden, ermöglichen die Erfassung komplexer Formen und feineren Strukturen.
  • Oberflächengüte: Feingussteile weisen oft eine glattere und hochwertigere Oberflächengüte auf, die weniger Nachbearbeitung erfordert. Druckgussteile können rauere Oberflächen haben und mehr Bearbeitung erfordern.
  • Materialauswahl: Feinguss kann mit einer breiteren Palette von Metalllegierungen durchgeführt werden, einschließlich hochschmelzender und korrosionsbeständiger Materialien.
  • Reduzierter Materialverlust: Im Feinguss wird das Wachsrecycling eingesetzt, was den Materialverlust im Vergleich zum Druckguss verringern kann. Feinguss ist hier also nachhaltiger.
  • Weniger Spannungs- und Schrumpfprobleme: Feingussverfahren reduziert tendenziell Spannungen und Schrumpfprobleme, die beim Druckguss auftreten können.
  • Geringere Nachbearbeitung: Feingussteile erfordern oft weniger manuelle Nachbearbeitung aufgrund ihrer Oberflächengüte. Das bedeutet, dass bei Teilen, die durch das Feingussverfahren hergestellt werden, in der Regel weniger zusätzliche Bearbeitungsschritte notwendig sind, um das gewünschte Endprodukt zu erreichen.

Feinguss und Druckguss haben ihre spezifischen Anwendungen und entsprechende Vorzüge. Die Wahl zwischen den beiden Verfahren hängt von Faktoren wie Formkomplexität, Toleranzen, Stückzahl, Materialanforderungen und Budget ab.

  • Vorteile Feinfuss gegenüber Druckguss
jetzt anrufen